DAS SCHWEIZER E-BIKE-MAGAZIN

SPEKTAKULÄRES BIKE  MIT DRIVE

Jede Menge aussergewöhnliche Detaillösungen und ein extravagantes Design machen das BH Atom X Carbon Lynx 6 PRO-SE interessant und zu einem Hingucker.

Ein Bike für progressives Fahren und technische Ansprüche.
Ein Bike für progressives Fahren und technische Ansprüche.
Vereinfachte Luftdruck-Einstellung im Federelement.
Vereinfachte Luftdruck-Einstellung im Federelement.
Akku entriegeln mit dem Smart Key Bracelet.
Akku entriegeln mit dem Smart Key Bracelet.
Praktisch: Akku und passende Öffung am Bike.
Praktisch: Akku und passende Öffung am Bike.

Der Ausdruck ‚Form follows function‘ trifft es hier wohl am besten. Denn die Rahmenform schafft Platz für die Gabelbrücke beim Einlenken. Der Akku kann elegant von oben aus dem Unterrohr gezogen werden. Durchdacht ist auch das Smart Key Bracelet: Zum Entriegeln des 720Wh-Akkus hält man das mitgelieferte Armband einfach von oben auf den Akku: Ein Stellmotor surrt, ein praktischer Haltebügel springt hoch und gibt die Ladebuchse frei.

Die Hinterbaukonstruktion ist ein abgestützter Eingelenker mit dem hinteren Drehpunkt um die Radachse, das Fahrwerk ist nahezu befreit von Antriebs- und Bremseinflüssen. Die Sitzstrebe ist asymmetrisch, von der rechten Seite bleibt der Zugriff auf Federelement und Hinterbau frei. Das kurze Sattelrohr lässt jedoch nur einen begrenzten Verstellbereich der Teleskopsattelstütze zu. Die Kabel sind sauber im Inneren versorgt und lassen die organische Rahmenform ungestört wirken. Ausgerüstet ist das Bike mit dem bewährten Brose S Mag. Die Kraft lässt sich sehr gut dosieren, und auch bei widrigem Untergrund ist die Traktion immer sehr gut. Das Display wird mit einer Schelle am Lenker gegen hinten befestigt. Geschützt positioniert zwischen Lenker und Vorbau kann es kaum verkratzen. Je nach Unterstützungsmodus ändert die Farbe, somit hatte ich immer den Überblick, auch im Gelände. Den Negativfederweg am Hinterbau einstellen, wird einem leicht gemacht: Eine Skala läuft durch ein Fenster, um schnell den idealen Luftdruck im Federelement zu finden.

Wie erwartet, machen Federgabel und Federelement mit je 160 Millimeter Federweg von Fox einen super Job. Die Shimano XT- Komponenten sind eine gute Wahl. Auch unter hoher Last erfolgt der Gangwechsel ohne Probleme. Die Bremse hat jede Menge Biss und lässt sich überragend dosieren. Die Maxxis-Reifen ermöglichen es, das hohe Potenzial von Bike und Motor auf den Untergrund zu übertragen. Auch die Laufräder sind top. Sie wirken robust, müssten sich allerdings noch in einem Langzeittest bewähren. Ob da wirklich vernünftig gespart wurde mit nur 28 statt wie üblich 32 Speichen?

Hansueli Spitznagel
Hansueli Spitznagel

Meine Meinung:
Sitzt man erstmal auf dem Bike, fühlt sich alles wie gewohnt an. Das eigenständige Design ist sofort vergessen. Bedienungsknöpfe und Display wirken neben dem spektakulären Rahmendesign bescheiden, erfüllen aber den Zweck – gerade die knappe Bedieneinheit hat bei der Platzierung von Bremshebel und Fernbedienung der Sattelstütze durchaus Vorteile.
Der Hinterbau arbeitet sehr sensibel, sobald mehr Kraft einwirkt, gibt er sehr gut Gegendruck. Also ein schön progressives Fahrwerk, das alles wegsteckt. Gabel und Hinterbau harmonieren sehr gut miteinander, die Geometrie ist ausgewogen. Geht es steil und technisch bergauf, bleibt das Hinterrad erstaunlich gut unter Kontrolle, technische Uphills scheinen spielerisch leicht. Die Schiebehilfe funktioniert ohne umständliches Bedienen mehrerer Knöpfe, einfach auf der +Taste bleiben, und schon wird das Bike geschoben. Schnelle Richtungswechsel sowie technische Trails lassen sich gut meistern, bei rasanter Fahrt ist reichlich Laufruhe da. Steile Abfahrten und Sprünge sind der ‚natürliche Lebensraum‘ eines Atom X. Preis: ab CHF 7‘499.–, getestetes und abgebildetes Modell: CHF 9‘999.–

BH Bikes
über Zollinger Sport

Text: Hansueli Spitznagel
aus: easybiken, Heft Nr. 1/2020

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!