DAS SCHWEIZER E-BIKE-MAGAZIN

PFEFFER IM ANTRIEB

Mit seiner schlanken, schlichten und leichten Motor-Akku-Einheit namens evation hat das Münchner Unternehmen Fazua Erfolgsgeschichte geschrieben. Mittlerweile haben grosse Brands, wie Bergamont, KTM und Trek, den Antrieb in einige ihrer Modelle eingebaut. Jetzt doppelt der Antriebshersteller mit dem Performance-Update «Black Pepper» nach.

Ein Tritt ins Pedal, und der Motor startet. Abhängig vom Modus erhält der Fahrer einen sanften Schub oder eine kräftige Anfahrhilfe, um schneller sein Tempo zu bekommen.
Ein Tritt ins Pedal, und der Motor startet. Abhängig vom Modus erhält der Fahrer einen sanften Schub oder eine kräftige Anfahrhilfe, um schneller sein Tempo zu bekommen.
Mit Ramp-Up wird das Verhalten des Motors verbessert mittels drei unterschiedlichen Beschleunigungsstufen.
Mit Ramp-Up wird das Verhalten des Motors verbessert mittels drei unterschiedlichen Beschleunigungsstufen.

«Black Pepper» besteht aus zwei Software-Updates: Zum einen aus der evation Motor-Software 2.0 und zum anderen aus der Toolbox-Software 2.0. Bezüglich ersterem wurde unter anderem die Motorsteuerung komplett überarbeitet, was neu zu einer deutlichen Leistungssteigerung führen soll. Ausserdem unterstützt das Antriebssystem mit gesteigerter Effizienz in einem Kadenz-Spektrum von 55 bis 125 Umdrehungen pro Minute.

Nach einem Update der neuen evation Motor Software auf den neuesten Stand können nun neu in der Toolbox-Software 2.0 die Fahrmodi Breeze, River und Rocket intuitiv und effektiv verändert werden. Durch die Parameter Max Power (regelt maximales Drehmoment und Motorleistung), Support Relation (bestimmt das Verhältnis zwischen Fahrerleistung und Motorunterstützung) und Ramp-Up (bestimmt die Reaktionsfähigkeit des Motors und die Stärke der Beschleunigung) kann das Fahrverhalten des Rades den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben angepasst werden. Generell wurde die Charakteristik der bisherigen Motor-Software nicht geändert, sondern nur geschärft, heisst es aus München.

Noch etwas: Demnächst soll zudem ein Update für das Bluetooth-fähige Remote folgen.

fazua.com

Text: Maja Fueter

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!