Buchtipps für Biker

Warum nicht mal ein Velo-Buch anstelle des Romans? Auch wenn Bücher etwas altmodisch wirken, vermitteln sie oft am besten Erstaunliches und Wissenswertes rund ums Zweirad oder bringen Velotouren ins Rampenlicht.

Bildlegende

101 DINGE, DIE EIN E-MOUNTAINBIKER WISSEN MUSS
Autor: Oliver Weinandy

Es gibt eine ganze Buchreihe (von verschiedenen Autoren) mit dem Titel «101 Dinge, die man wissen muss» – für Wanderer, Eisenbahn-, Motorrad-oder Wohnmobil-Liebhaber, und es gibt auch bereits ein solches Nachschlagewerk für Mountainbiker. Ergänzend ist nun eines für E-Mountainbiker herausgekommen, geschrieben von Oliver Weinandy, einem (E-)-MTB-Guide. Er hat internationale Bike-Profis, Szene-Biker und Macher der Bike-Branche zum Thema E-Bike interviewt. Deren Fahrtechnik-Tipps und Know-how rund um Technik und Equipment sind im Handbuch aufgeführt. Neben den sachlichen Informationen sind es aber auch die Freude und der Spass am Fahren mit dem elektrifizierten Zweirad, die der Autor in diesem neuesten Exemplar der Wissens-Serie zum Ausdruck bringt. Bruckmann Verlag, 2021, 192 Seiten, ISBN 978-3-7343-2147-4, ab Fr. 24.00

Bildlegende

BIKE FITTING
Autor: Daniel Hechenblaickner

Heute steht in vielen Fahrradgeschäften ein Bike-Fitting-System. Damit wird das Rad nach ergonomischen Kriterien optimal auf den Körper des Bikers, der Bikerin eingestellt. Daniel Hechenblaickner, Physiotherapeut und professioneller Bikefitter, hat einen Ratgeber zum Thema geschrieben. Er unterteilt die Kapitel seines mit prächtigen Touren- und Landschaftsaufnahmen gespickten Werkes in die Kapitel «Fahrradkunde, Technik und Tuning», «Die Komponenten», «Das Equipment», «Biologische Grundlagen» und schliesslich ins Titelgebende «Bikefitting». Dabei hat er stets die unterschiedliche anatomische Ausgangslage und die sportlichen Bedürfnisse im Fokus. Die optimale Sitzposition auf dem Rennrad oder Mountainbike beispielsweise ist wesentlich, damit die Kraftübertragung auf die Pedale bestmöglich und ergonomisch funktioniert. Doch die richtige Haltung ist sehr individuell. Der Autor zeigt verständlich und praxisnah auf, wie Bikerinnen und Biker ihr Rad vom Sattel über die Pedale bis hin zur Gangschaltung optimieren und auf die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben abstimmen können. Verlag Delius Klasing, 2021, 160 Seiten mit 114 Abbildungen, ISBN 978-3-667-12220-9, ab Fr. 39.00

Bildlegende

FAMILLE NOMADE À VÉLO
Autoren: Céline und Xavier Pasche

Eine vierköpfige Familie aus Lausanne ist seit 2010 auf Velos (ohne E-Unterstützung) unterwegs und hat dabei schon mehr als 82000 km zurückgelegt. Unterwegs sind auch die beiden Töchter, Nayla und Fibie, zur Welt gekommen. Ihr Zuhause ist praktisch immer und überall ihr Zelt. Kanada, Alaska, China, Vietnam, Mongolei, Russland – um nur einige zu nennen – gehören zu den Stationen ihrer grossen Abenteuerreise. Mittlerweile hat das Quartett 45 Länder pedalend durchquert. Das ständige Unterwegssein und die Begegnung mit Menschen anderer Kulturen ist für die Nomadenfamilie zu ihrer Lebensweise geworden. Dabei wollte Xavier Pasche, Innenarchitekt und Fotograf, im Jahr 2010 mit dem Velo einfach mal Neuseeland erkunden. Dann lernte er die Anthropologin und Schriftstellerin, Céline, kennen, die sich ihm anschloss und seine Frau wurde, und dann ergab eines das andere. Leider ist das Buch «Famille nomade à vélo» nur auf Französisch und Englisch erhältlich – aber wer diesen Sprachen nicht mächtig ist, erfreut sich an den wunderschönen Fotos aus den spannendsten und unbekanntesten Winkeln der Welt. Editions Favre SA, 2021, 262 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen, ISBN 978-2-8289-1936-8, ab Fr. 52.50

Bildlegende

FLACHE SCHWEIZ – 33 VERGNÜGLICHE FAHRRADTOUREN
Autorin: Katrin Gygax

Hier kommt der Fahrradführer für alle, die es lieben, sich einfach zu entspannen und die Fahrt zu geniessen. Alle 33 Tagestouren, die die Reisebuchautorin und passionierte Velofahrerin Katrin Gygax zusammengestellt hat, sind flach oder führen bergab, mit ein paar sanften Anstiegen hier und da. Es geht gemächlich Flüssen entlang, mit Picknickmöglichkeiten an spektakulären Seen, und spassigen Fahrten durch grüne Täler. Vom Engadin bis ins Tessin, vom Mittelland bis zu den Westschweizer Seen ist jede Schweizer Region in diesem reich bebilderten und abwechslungsreichen Buch enthalten – selbst die bergigsten Regionen können entspannt befahren werden. Jede Route beginnt und endet an einem SBB-Bahnhof, und viele können als Mehrtagestouren hintereinander gefahren werden. Jede Route beinhaltet Badeplätze, Verpflegungsmöglichkeiten und Sightseeing-Highlights. Leicht verständliche Symbole helfen Familien, Anfängern, Paaren und Abenteuerlustigen bei der Auswahl ihres nächsten Ausflugs. Verlag Helvetiq, 2022, 240 Seiten mit Illustrationen von Elbieta Kownacka, ISBN 978-3-907293-65-2, ab Fr. 29.00

aus: easybiken, Heft Nr. 1/2022

Artikel teilen
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen