DAS SCHWEIZER E-BIKE-MAGAZIN

Nützliche Spassfaktoren

Das E-Bike wird immer praktischer, bequemer und sicherer. Dafür sorgen auch eine Menge nützlicher Gadgets wie die folgende Auswahl zeigt.

Der E-Bike-Markt zeigt nicht nur im Fahrzeugbau einen beeindruckenden Ideenreichtum. Auch beim Zubehör geben die Hersteller mächtig Gas und bringen immer mehr E-Bike-spezifische Produkte auf den Markt. Davon profitiert die Sicherheit. Helme beispielsweise werden stabiler. Sie verfügen aber nicht mehr über derart viele Lüftungsschlitze wie ein klassischer Velohelm. Die braucht es auch gar nicht. Da E-Bikende in der Regel mit einer höheren Geschwindigkeit unterwegs sind und dabei erst noch weniger schwitzen, sind die speziellen E-Bike-Helme gerade in der kühlen Übergangszeit hochwillkommen. Das ist nur ein Beispiel von vielen. Die easybiken-Redaktion hat noch ein paar mehr zusammengetragen, die das Leben der E-Bikenden sicherer, praktischer und bequemer machen.

E-Cargobike GSD mitsamt «Storm Shield» von Tern.

NEUES GSD SAMT ZUBEHÖR
Das erfolgreiche E-Cargobike GSD von Tern hat einige Optimierungen erhalten: einen robusteren Rahmen mit nochmals grösser dimensionierten, innen verstärkten Rohren, rahmenfeste Trittbretter und einen Atlas-Lockstand für das sichere Be- und Entladen von Gepäck oder jungen Passagieren. Angetrieben wird es vom Bosch-Cargo-Line (Gen 4). Nebst der Auffrischung ergänzt neues Zubehör das GSD-Sortiment. Dazu gehören die wasserdichte «Storm Box» (ab CHF 199.–), die über den ebenfalls neuen Gepäckträgeraufsatz «Clubhouse+» (ab CHF 229.–) passt und den Gepäckträger so in ein geräumiges Transportbehältnis verwandelt. Und um die Ware oder das Kind bei Regen zu schützen, kann darüber das «Storm Shield» (siehe Bild, ab CHF 199.–) aufgespannt werden. Die neue GSD-Baureihe besteht aus den drei Modellen GSD S10, GSD S00 und GSD R14. Ab CHF 4'999.–

ternbicycles.com
über amslervelo.ch

Velo-Helm «KED Mitro Ue1» von KED über Velok.

SICHERHEIT UND SCHUTZ
Die deutsche Firma KED, 1985 als Familienbetrieb in einer Garage entstanden, fokussiert sich ganz auf die Konstruktion von Velo- und seit einigen Jahren auch Reithelmen sowie Helmsystemteilen. Mit dem «KED Mitro Ue1» hat sie einen Kopfschutz für Alltagspendler entwickelt, der zusätzlich zur Standardnorm EN 1078 auch NTA zertifiziert ist. Die EPS-Innenschale – EPS steht für ‘expandiertes Polystrol’ und beschreibt einen schützenden Schaumstoff – sorgt bei einem Sturz für möglichst hohe Aufpralldämpfung. Hinzu kommt ein weiterer Schutz durch das mittlerweile bekannte MIPS-System, das bei Rotationskräfte seine Wirkung tut. Die Belüftungsöffnungen über den Augenbrauen leiten die Luft in den Helm und transportieren sie durch die grossflächige Luftführung zu den rückseitigen Öffnungen. Hinzu kommen weitere Features, wie etwa ein integriertes Rücklicht mit einem 180°-Lichtwinkel. Der City-Helm ist in mehreren Farben erhältlich. Ab CHF 179.–

ked-helmsysteme.de
über velok.ch

«60X Ergowave active»-Sattel von SQlab.

FÜR E-MTB UND GRAVITY
Der «60X Ergowave active»-Sattel von SQlab ist für den speziellen Einsatz auf dem E-MTB sowie für den Gravity-Bereich abgestimmt und sorgt für eine sportliche, aufrechte Haltung. Der «60X» besitzt die bereits für Vorgängermodelle verwendete Ergowave-Form. Die wellenförmige Erhebung entlastet den Damm- und Schambereich bei Uphill-Passagen und erlaubt dem Becken, sich in der horizontalen Ebene zu bewegen. Die damit durchgeführte Beckenschaukel folgt der Tretbewegung, die Bandscheiben werden mobilisiert, und der Druck auf die Sitzknochen wird minimiert. Da die perfekte Passform entscheidend ist für Rücken- und Beinmuskulatur, gibt es den Sattel in vier verschiedenen Breiten (13, 14, 15 und 16 cm). Ab CHF 179.–

sq-lab.com

PRO Lenker MTB Koryak E-Control» von Pro Bikegaer über Fuchs-Movesa.

DISPLAY EINGEPASST
Der neue «PRO Lenker MTB Koryak E-Control» ist die erste vollintegrierte Vorbau-Lenker-Einheit, deren Design die Unterbringung eines Displays im Lenker ermöglicht: Das Shimano-Steps-Display lässt sich in einer eigens dafür vorgesehenen Aussparung montieren. Um das sportliche Design optisch nicht zu beeinträchtigen, können die Di2-Kabel intern verlegt werden. Der Lenker aus Carbon ist 800 mm breit und hat einen integrierten Vorbau von 65 mm. Ab CHF 549.–

pro-bikegear.com
über fuchs-movesa.ch

Velo-Brille «S2» von 100% über Intercycle.

WIE DAS CHAMÄLEON
Die Marke 100% ist in der amerikanischen Motocross-Szene mit funktionellen Sportmasken seit den frühen 1980ern eine feste Grösse. Die gesammelten Erfahrungen fliessen in die Radsportbrillen ein, welche seit einigen Jahren den Platz von Modellen anderer renommierter Brands streitig machen – auch, weil sie immer wieder für Innovationen gut ist. Das Modell «S2» ist eine Brille für jeden Trail, ob im schattigen Waldstück oder auf sonnengefluteten Berghängen: Die selbsttönenden Linsen passen sich den wechselnden Lichtverhältnissen automatisch an. Dadurch werden die Augen erheblich entlastet, und die Sicht bleibt konstant gut. Der Nasensteg und die Bügel sind gummiert, um eine möglichst optimale Passform zu erreichen. Ab CHF 289.90

100percent.com
über intercycle.com

Reisetasche «Karakorum Pro» von Vaude.

CLEVERE RAUMAUFTEILUNG
Für mehrtätige Touren mit dem Trekking-E-Bike eignet sich die praktische Reisetasche «Karakorum Pro» von Vaude. Sie besteht aus zwei Seitentaschen mit grossem Hauptfach und kleinerem, abgetrennten Front- und Netzfach sowie einem Top-Case zwischen den Seitentaschen. Das Top-Case lässt sich abzippen und in einen separaten Rucksack verwandeln – falls man weg vom Trail auf Erkundungstour zu Fuss geht. Ein grosser U-förmiger Reissverschluss macht ein schnelles, unkompliziertes Be- und Entladen dieses multifunktionalen Mittelstückes möglich. Die 65 Liter fassende Dreifachtasche bringt mit ihrer cleveren Einteilung Organisation in Kleidung und Gegenstände. Das QMR 2.0-Befestigungssystem sorgt für einen sicheren Halt auf dem Gepäckträger. Hergestellt ist «Karakorum Pro» aus 100% recyceltem Polyester. Ab CHF 230.–

vaude.com

Fahrradträger «Bike Lift» von EUFAB.

EINFACHES BELADEN
Der modifizierte Fahrradträger «Bike Lift» von EUFAB eignet sich zum Transport von zwei Fahrrädern auf der Anhängerkupplung. Er verfügt über ein elektronisch betriebenes Liftsystem, das die Ladeplattform herunterfährt. So können die E-Bikes bodennah und bequem in die Aluminium-Profilschienen geschoben werden. Für den Abklappmechanismus bedient man ein Fusspedal. Reisesicher befestigt werden die Fahrräder durch abnehm- und abschliessbare Rahmenhalter und anschliessend mit Ratschen versehenen Spanngurten fixiert. Wird der Bike-Lift nicht gebraucht, kann er auf seinen Rollen an den vorgesehenen Platz im Keller zurückgefahren werden. Ab CHF 899.–

eal-vertrieb.com

Weitere Gadgets für E-Bikes gibt es im Magazin easybiken zu entdecken. Die Ausgabe 1/2021 lässt sich online bestellen.

Text: Maja Fueter, Fotos: Hersteller, Startbild: Martin Bissig
aus: easybiken, Heft Nr. 1/2021

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!