Wallis: Das magische Tal

Das hochgelegene Lötschental ist geprägt von einer imposanten Berg- und Gletscherkulisse, von charmanten Dörfern mit Holzspeichern und einer intakten Landschaft. Deshalb heisst es: ab auf den Sattel!

 
 
 
 

Das lediglich 27 Kilometer lange Lötschental hat viel zu bieten: einen gelebten Brauchtum und eine kulturell reiche Geschichte, vor allem aber auch eine intakte Natur, lichte Bergwälder, malerische Dörfer und eine beeindruckende Bergkulisse. Doch das Oberwalliser Tal entwickelt sich auch zu einer beliebten Destination für Biker. Wir stellen drei Touren à je ca. 20 km für Einsteiger bis Erfahrene vor.

Kompletter Tourenbericht: hier aktuelle Ausgabe bestellen

 
 

Drei Routen (circa-Werte)

Für Erfahrene: Wiler – Lauchernalp – Schwarzsee – Fafleralp
Auf die Lauchernalp gelangt man entweder mit der Seilbahn (E-Bike-Transport erlaubt) oder man erklimmt den Berg mit dem E-MTB auf dem einfach zu begehenden Wanderweg. Von da radelt man entlang dem Südhang Richtung Fafleralp, immer mit der Lötschenlücke vor Augen.

Für Geübte: Wiler – Blatten – Wyssried (Weissenried) – Tellistafel – Schwarzsee – Fafleralp
Für E-Mountainbikers, welche auch die Weiler und Dörfer des Lötschentals besichtigen möchten, empfiehlt sich diese etwas einfachere, da weniger steile Route. Sie dauert etwa 3 Stunden.

Für E-Bike-Neuerprober: Wiler – Fafleralp
Wer sich erst ans E-Biken gewöhnen möchte, wählt die leichte, aber landschaftlich ebenfalls abwechslungsreiche Tour auf der Hauptstrasse, die abgesehen von den Postautos nur wenig befahren ist. Die Strasse führt entlang der Lonza zur Fafleralp. Diese Tour ist auch mit einem E-Citybike problemlos machbar. E-Bikes können bei Intersport in Wiler gemietet werden;
Tel. 027 939 23 00, www.sporthaus-lauchern.ch. Sie dauert rund 2½ Stunden.

Länge: Jede Route ca. 20 km

Übernachtung: Vom einfachen Touristenlager bis zur Wellness-Suite bietet das auf 1800 Metern gelegene Hotel Fafleralp für jedes Budget die geeignete Unterkunft; Tel. 027 939 14 51, www.fafleralp.ch

Wer es einfach mag, übernachtet auf dem Camping Fafleralp, der auf einer naturbelassenen Wiese zwischen dem Inneren Talbach und den Hängen der Guggialp liegt – inmitten einer
grandiosen Bergkulisse; Mobil 079 155 03 04, www.camping-fafleralp.ch 

Informationen zu Bike-Trails sind über das Tourismusbüro Wiler, Tel. 027 938 88 88, erhältlich sowie über das kostenlose Ausflugsplaner-App www.loetschental.ch/app

 
 

Text und Fotos: Maja Fueter
aus: Easy Biken, Heft Nr. 01/2016

  • Wohnmobil und Caravan

    Wohnmobil und Caravan

    Das grösste Schweizer Magazin im Bereich Camping und Caravaning. Nebst Testberichten finden Sie faszinierende, mehrseitige Reiseberichte mit vielen Zusatzinfos.

  • Tolle Campingplätze finden

    Tolle Campingplätze finden

    In den Top-Camps finden Sie eine ganze Reihe herausragender Camping­plätze in der Schweiz, Italien, Deutschland, Österreich oder Frankreich.

  • Zu Gast bei Winzern in Frankreich

    Zu Gast bei Winzern in Frankreich

    France-Passion gibt Ihnen die Möglichkeit bei rund 1800 Winzern und Bauern in Frankreich mit dem Wohnmobil zu über­nachten.