DAS SCHWEIZER E-BIKE-MAGAZIN

MOBILITÄT ERLEICHTERT DEN ALLTAG

Man ärgert sich gelegentlich über die vor sich hin rostenden Fahrräder, die in dem gemeinsam genutzten Veloständern stehen und nur Platz wegnehmen. Auch die in den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses herumstehenden Bikes mit platten Reifen oder zerschlissenen Sätteln geben nicht gerade ein gutes Bild ab. Dabei könnten die Drahtesel zu neuem Leben erweckt werden und einen guten Zweck erfüllen: Velafrica hat in der Schweiz über 500 Sammelstellen, wo ausgediente Velos kostenlos abgegeben werden können, unter anderem an Gepäckschaltern von Bahnhöfen und in Velogeschäften.

Der Begriff Drahtesel ist für dieses Rad besonders passend. Damit transportiert die Frau schwer befüllte Wasserbehälter.
Der Begriff Drahtesel ist für dieses Rad besonders passend. Damit transportiert die Frau schwer befüllte Wasserbehälter.

Vor über 20 Jahren verliessen die ersten 300 Recycling-Velos die Schweiz Richtung Ghana, bis heute sind 200'000 weitere hinzugekommen. Allein im 2017 wurden 24'100 Velos in 52 Containern in verschiedene afrikanische Länder verschifft. Die Velos aus der Schweiz erleichtern den Menschen dort den Zugang zu Bildung, Gesundheitsversorgung und eröffnen wirtschaftliche Chancen: Wer ein Velo hat, kann deutlich mehr transportieren und wesentlich grössere Distanzen zurücklegen. Es bleibt mehr Zeit zum Lernen oder zur Bewirtschaftung der Felder.

Velafrica transportiert nicht nur Velos nach Afrika, sondern auch Wissen: Gemeinsam mit lokalen Partnern baut die gemeinnützige Organisation Velowerkstätten auf, führt Schulungen durch und bildet Mechanikerinnen und Mechaniker aus.

Nutzen in der Schweiz
In der Schweiz arbeitet Velafrica mit sozialen Einrichtungen zusammen, die Erwerbslose und Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen beschäftigen. Die Frauen und Männer in den Partnerwerkstätten setzen die Velos instand und bereiten sie für den Transport vor.

Egal welche Marke, Typ, Grösse, ob fahrtüchtig oder nicht – Velafrica nimmt jedes Velo entgegen. Ist ein Velo nicht mehr zu reparieren, werden verwertbare Ersatzteile demontiert, gereinigt, geprüft und für den Export konfektioniert. Denn mit jedem gefüllten Container werden auch Ersatzteile Richtung Süden mitgeliefert.

velafrica.ch

Velos erleichtern den Menschen in Afrika den Alltag. Velafrica sammelt ausgediente Velos, macht sie wieder flott und verschifft sie nach Afrika.
Velos erleichtern den Menschen in Afrika den Alltag. Velafrica sammelt ausgediente Velos, macht sie wieder flott und verschifft sie nach Afrika.

aus: easybiken, Heft Nr. 2/2018

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!